EFM-LUniversalzuschneidanlage mit integrierter Locheinheit

Die Universalzuschneidanlage EFM-L ist eine weltweit einzigartige Maschine und dient dem rationellen Lochen und Schneiden von Segmenten für die (Blech-) Ummantelung von Isolierungen.

Die Maschine arbeitet nach dem Prinzip eines Schneideplotters mittels Portal und angetriebenem Schneidaggregat.

Die integrierte Locheinheit stellt präzise Löcher für die Schraub- oder Nietverbindung her.

Ein speziell für die Anforderungen in der Isolierbranche entwickeltes Softwarepaket  umfasst die Berechnung einer Vielzahl von Formteilen aus der Isoliertechnik, u.a. Serienprogramme für Dämmkappen und Rohr-Isometrie mit 3D-Darstellung.

Video-Platzhalter

Produktvideo der Universalzuschneidanlage Typ EFM-L

  • Schmiermitteleinrichtung, elektronisch gesteuert
  • Sondernutzlängen > 2500mm
  • Beschriftungseinheit
  • Etikettiersystem
  • Desktop-/Laptopversion
  • Integration in vorhandenes DV-Rechnungswesen
  • diverse Sonderprogramme
  • Einzelentwicklung von Spezialprogrammen
  • Steuerungsverknüpfung mit Querteilanlagen Typ FLEX-CUT oder KTE

Technische Daten

TypEFM-L 26.1EFM-L 26.2
Blechlänge bismm25002500
Blechbreite bismm10001250
max. Vorschub (je nach Schnittform und Material)m/min1010
Blechstärke (Alu)mm1,51,5
Blechstärke (Stvz) < 400 N/mm²mm1,21,2
Blechstärke (VA) < 600 N/mm²mm0,80,8
Gewicht netto ca.kg670720
Betriebsdruckbar88
Stromanschluss: 3x 400 V, 50 Hz, 16 Axx
Platzbedarf o. Konsole LxB3400 x 15503400 x 1800

(Konstruktionsänderungen vorbehalten)

Detailierte Produktbeschreibung

Grundidee der Universalzuschneidanlage ist die maschinell unterstützte Fertigung von Formteilen mittels eines jahrzehntelang bewährten Schneidevorgangs in der Feinblechbearbeitung: der elektrischen Blechschere, in einer stark überarbeiteten Form.

Mit 3 äußerst leistungsstarken hochpräzisen Schrittmotoren mit bis zu 6Nm Antriebsmoment wird die Schere „wie von Hand“ durch das Blech geführt, jedoch mit einer hohen Wiederholgenauigkeit.

Sämtliche mechanischen Komponenten sind überdimensioniert um einen langjährigen störungsfreien Betrieb der Anlage zu gewährleisten.

Die Formteile sind grundsätzlich gebrauchsfertig ausgeschnitten, mit der Locheinheit bleibt ein erheblicher Teil der Arbeitsvorbereitungen erspart, somit entfällt der zeitaufwändige Vorgang des Anreißens von Biegelinien speziell bei Übergangsstücken und Abflachungen.

Mit der optionalen Beschriftungseinheit können die Zuschnitte nummeriert, sowie positive und negative Sicken angezeichnet werden. Biege- und Kantlinien werden ebenso angezeichnet wie beliebige kundenspezifische Beschriftungen.

EFM_Bohrer_detailEin spezieller Steuerungsrechner mit der meistverbreiteten grafischen Bedieneroberfläche – MS Windows – sorgt für die zügige und präzise Berechnung selbst kompliziertester Abwicklungen. Das intuitiv zu bedienende Betriebsprogramm sorgt mit seinem klaren Aufbau und vollgrafischer Unterstützung für ein rasches Verständnis des Programms. Der Standardlieferumfang beinhaltet bereits 50 Programme, die den erheblichen Teil im täglichen Bedarf eines Isolierklempners abdecken.

Wir sind bestrebt alle Möglichkeiten der Abwicklungslehre auszuschöpfen, damit selbst komplizierte Vorgaben berechenbar sind. So kann z.B. ein Stutzenbogen gleichzeitig in allen Richtungen verdreht, geneigt, konisch und 3fach abgeflacht wahlweise mit/ohne Dreiecksübergang berechnet werden. Gleiches gilt für Nahtlagen, Nahtwinkel, Umfangsteile usw. Zur Kontrolle dient die standardmäßig mitgelieferte 3D-Vorschau des Formteiles, die Ihnen perspektivisch das Modell auf dem Bildschirm darstellt.

Das datenbankgestützte Programm unterstützt Sie bei der Eingabe mit vielen Automatismen wie beispielsweise Überlappungen, Sickenzugabe etc. die Sie tabellarisch durchmesserabhängig nur einmal eingeben. Es ist sogar möglich mehrere Zugabentabellen für verschiedene Kunden, Gewerke usw. anzulegen und bei Bedarf abzurufen.

Die Anlage wurde auf der weltweit größten Fachmesse für die Isolierbranche „ISO“ mehrfach mit Awards für eines der besten Produkte der Messe ausgezeichnet. Unter anderem 2004 und 2010 mit dem ersten Preis für unser computergestütztes Aufmaß- und Produktionssystem „Capi“

Modelle können projektbezogen eingegeben und über Netzwerk/Internet übertragen werden, Modelle können so von einem Baustellen-Laptop via GPRS/UMTS direkt auf die Anlage übertragen werden.

Der exakte Zuschnitt wird durch hochauflösende und leistungsstarke Schrittmotoren gewährleistet. Diese werden im Onlinebetrieb in Abhängigkeit von der zu verfahrenden Abwicklungskurve variabel sanft beschleunigt oder gebremst, um ein ruhiges, gleichlaufendes Verhalten des Schneidwerkzeuges zu gewährleisten.

Die Anlage ist mit einer pneumatischen Locheinheit ausgestattet, um Löcher für Befestigungen oder Biegelinien zu bohren. Hierbei ist von Vorteil, dass das Blech in der Anlage fixiert ist und somit die Löcher äußerst exakt positioniert werden. Ungenauigkeiten im Umfang sind somit ausgeschlossen.

Programmgesteuert  können mit Hilfe der Schmiermitteleinrichtung kleine Mengen des chlorfreien Minimalmengenschmierstoffs auf den Bohrer geschossen werden, wodurch sowohl die Standzeit des Bohrers erhöht, als auch die Qualität des Loches verbessert wird.

Um die Effizienz in Ihrer Werkstatt zu maximieren wird die Anlage optional in ein computergesteuertes Maschinenkonzept integriert. In diesem Konzept werden über Internet/Intranet Daten zwischen Laptop, Büro-PC (zum Beispiel in der Arbeitsvorbereitung) und anderen Anlagen ausgetauscht.

Sie können somit Aufmaße von der Baustelle drahtlos an die EFM-L übertragen, Zuschnittinformationen an eine Querteilanlage übermitteln und fertig gelochte Zuschnitte auflegen. Für die Nachkalkulation stehen eine Vielzahl an Informationen wie z.B. Blechverbrauch brutto/netto, Schneidzeiten etc. zur Verfügung.

Auf Wunsch kann die Anlage mit einem einzigartigen Beschriftungssystem mit Mehrfachnutzen ausgestattet werden. Das Beschriftungssystem bietet folgende Funktionalitäten:

  • Beschriftung von Restblechen zur Reduzierung von Blechabfall
  • Nummerierung von Formteilen gemäß Aufmaß zur schnellen Identifizierung der Teile
  • Anzeichen von Bearbeitungsmerkmalen für nachfolgende Arbeitsschritte (Orientierung der Sicken, Vorgaben für´s Runden)
  • Anzeichnen von Kantpunkten (z.B. bei Übergangsstücken Rund auf Eckig)

 

EFM_PEN_detail_2_wz
isometry-start_05Das Bedienerprogramm ist auf die speziellen Bedürfnisse des Isolierers abgestimmt und besitzt eine richtungsweisende 3D-Grafik, die Ihnen die Eingabe erleichtert und hilft Fehler zu verhindern .

Beispielsweise bietet das Programm Rohr-Isometrie die Möglichkeit, Rohrleitungen grafisch unterstützt einzugeben.

Durch Berühren der farbigen Pfeile am Touchscreen-Display konstruieren Sie ein Rohrleitungs-System und verändern anschließend sämtliche Parameter wie z.B. Achslängen, Sickenposition und Abflachungen. Jede Änderung der Parameter wird unmittelbar angezeigt; so sehen Sie das fertige Produkt vor der Montage und können dadurch Fehler bei der Eingabe vermeiden.

Auch komplizierte Zusammenhänge sind schnell und übersichtlich erledigt. Die Grafik zeigt Ihnen neben der Rohrgeometrie auch die Lage der Nähte und Achslängen an.

Sie können Rohrteile, Rohrbögen, (Schräg) Stutzen, Konus, Abflachungen (mit/ohne Dreieck) und vieles mehr miteinander kombinieren.

Durch die nahezu uneingeschränkte Bearbeitungsmöglichkeit können Sie Rohrleitungen erzeugen, von denen Ihre Wettbewerber ohne EFM-L nur träumen können. Wie wäre es mit einem Doppelbogen mit konischem Mittelstück, Abflachungen und Anschlussstutzen inklusive!

isometrie-beispiel_3d_04  skizze01_06

EFM_Etikett_06Geben Sie auf diese Weise bis zu 40 Isometrieverläufe ein. Das Programm legt die Segmente verschnittoptimiert ineinander.

Auf Wunsch drucken Sie zur Dokumentation farbig den Rohrverlauf aus oder erzeugen für jedes Zwischensegment ein Etikett mit technischen Maßen und Ihrem Firmenlogo.

 

Mit einer zusätzlichen multifunktionalen Querteilanlage FLEX-CUT können Sie zudem Fertigrohre eingeben. Das Programm berechnet automatisch optimale Anfangs-/Endstücke. Darüber hinaus werden Informationen über die Lage der Löcher übertragen und bereits in den Zuschnitt gestanzt. Anlegesicken werden gebrauchsfertig von der Maschine hergestellt.

Die EFM-L schneidet dann zeitgleich aus fertig gelochten Zuschnitten gebrauchsfertige Segmente!

flex-cut

Querteilanlage Typ FLEX-CUT

 

data-series-capsDas Programm Serienkappen zur rationellen Herstellung diverser Kappen lässt Sie schnell und einfach einzelne oder eine ganze Serie unterschiedlicher Kappen eingeben und schneiden. Das Programm beherrscht alle gängigen Formen (Flansch, Armatur und Kofferform) und Teilungen (auch asymmetrisch).

Das Arbeiten mit Basisdaten und einer ausgeklügelten Zugabenautomatik erleichtert Ihnen die Eingabe. Diese Basisdaten werden bei der Schulung bei Ihnen eingestellt und können problemlos verändert werden.

Auf diese Weise ist eine Standardkappe in wenigen Sekunden eingegeben, da nur noch Form, Teilung und Durchmesser in die Tabelle eingegeben werden müssen.

Serienkappen-3dSämtliche Details einer einzelnen Kappe lassen sich problemlos anpassen, z.B. Kappen mit Zackenfalz, Hausdachform, Abflachungen etc. und in der 3D-Vorschau betrachten.

Kappenmäntel und Deckel werden in verschiedenen Tafeln berechnet, wodurch Sie problemlos mit unterschiedlichen Blechdicken arbeiten können.

In jeder Werkstatt fallen unterschiedliche Reste von vergangener Produktion an. Die Anlage bietet Ihnen die einzigartige Fähigkeit, diese für Kappen oder Mäntel weiter zu verwenden.

Hierfür steht Ihnen eine Restblechtabelle zur Verfügung, aus der sich das Programm auf Wunsch die passenden Tafeln auswählt und die Teile optimal verschachtelt.

Restblech_01

Hierdurch wird der Verschnittanteil drastisch reduziert!

Das Serienkappen-Programm bietet weitere sinnvolle Details, die Ihnen zeitraubende Arbeit abnehmen:

 

  • Platalfunktion (für beschichtete Bleche)
  • Löcher in Tellermitte
  • Löcher an Viertelteilen zur vereinfachten Montage
  • Löcher an der Überlappung für Schaumkappen
  • Löcher für Haften variabel in den Mänteln
  • Markierung der Eckradien bei Armatur- oder Kofferkappe
  • Serienkappen-VorschauKantungszugabe am Mantel zur Verstärkung bei sehr langen Kappen
  • Lochen und Schneiden von Kappenbändern für diverse Schlosstypen (!)
  • Schneiden von drei verschiedenen Typen Rohr-Endscheiben
  • Export/Importfunktion zur Integration in kfm. Software
  • Auf Knopfdruck umschalten zu Zackenfalz
    (stehende Kappe im Außenbereich)
  • Etiketten mit Ihrem Firmenlogo drucken
  • Ausdruck einer Produktionstabelle für die Fertigung

 

Serienkappen-Vorschau-maent  Serienkappen-Vorschau-schlo_01

Das Programmpaket umfasst neben den beiden vorgestellten Programmen viele weitere Programme zur rationellen Fertigung von Formteilen wie Bögen, Bündelleitungen, Stutzen, Trichter, Behälterköpfe, Behälterfüße, Abflachungen usw. Dabei behalten Sie mit der 3D-Vorschau stets die Übersicht.

bogenabflachung-3d

Beispiel:
Segmentbogen, 2 x abgeflacht.

1. Abflachung im Rücken trapezförmig,
2. Abflachung an der Seite mit Übergängen
als Dreieck.
Die Abflachungen schneiden sich!

stutzen-segmentbogen-3d

Beispiel:
Stutzen (grau) auf Segmentbogen.

Der Stutzen kann mittels 3 Winkeln in jede gewünschte Position gedreht werden (auch seitlich und in der Kehle)

stutzen-zeppelinkopf

Beispiel:
Stutzen (grün) auf Zeppelinkopf (Behälterfuß).

Der Stutzen kann wahlweise konisch ausgeführt werden und kann an  jeder beliebigen Stelle den Behälterkopf berühren (Übergang zwischen Eckradius und Behälterradius wird berücksichtigt)

bogen-vorschauBeispiel:
Segmentbogen in mehrfacher Stückzahl geschnitten

Mit den Luftkanal-Abwicklungen erhalten Sie ein hervorragendes Programmpaket, mit der Sie Kanalteile für die Luftkanalisolierung schneiden können. Das Programm arbeitet vollgrafisch und bietet viele sinnvolle Automatismen, die Ihnen die Arbeit wesentlich erleichtern:

  • automatische Zugaben für den Innen- / Außenbereich (Kantung/Falz)
  • abgeschrägte Deckelbleche
  • wahlweise Befestigungslöcher
  • frei wählbare Teilungen
  • markierte Biegepunkte
  • berechnete Biegewinkel

 

Zubehör

TypEFM-L 26.1EFM-L 26.2
Mehrsprachige Bedienungsführungxx
Locheinheit zur Herstellung von Schraubenlöchern und Markierungsbohrungenxx
Touchscreen-Bedienungxx
Elektronisch gesteuerte Schmiermitteleinrichtungss
Steuerungsverknüpfung mit FLEX-CUT oder KTEss
Beschriftungseinheitss
Zusätzliche Softwarelizenz für weitere Endgeräte wie Laptop, Tablett-PC oder Desktop PCss
Ettiketiersystemss
Sondernutzungslängen > 2500mmss
Einzelentwicklung von Spezialprogrammenss

x = Standardzubehör s = Sonderzubehör

Optional kann die Anlage als Teil eines ganzen vernetzten Produktionsprozesses eingesetzt werden. Einmal erfasste Daten werden über ein Netzwerk weitergereicht und erleichtern und automatisieren die Produktion erheblich:

Systemdarstellung_01

Auswahlmenü verfügbarer Programme

Standardzubehör   Sonderzubehör

uebersicht-aw-kl_06

Standardzubehör    Sonderzubehör

Nr.Zubehör
100Mehrfachbogen
101Bogen freie Nahtlage
102Sparbogen/ Ringleitung
103Bogen geschweißte Segmente
104Etage verdrehte Achse
105Bogenbündel, Rohre nebeneinander
106Bogenbündel, Rohre hintereinander
107Lyrabogen
108Kegelbogen
141Übergangsstück Rund-Rund
142Übergangsstück Rund-Eckig
143Übergangsstück Rund-Oval
144Übergangsstück Rund-Eckig 90°
181Stutzen Zylinder<=-Zylinder
182Stutzen Zylinder>-Zylinder
183Stutzen Zylin-Kegel
184Stutzen Kegel-Kegel
185Stutzen Kegel-Zylinder
186Stutzen Zylinder-Bogen (Rücken/Seite)
188Stutzen Zylinder-Zylinder 1 Zwickel
189Stutzen Zylinder-Zylinder 2 Zwickel
192Schuhstutzen
193Übergangsstutzen rund-eckig
194Umfangsstutzen
195Stutzen-Behältereinsatz
221Stoßkappenring
222Wärmetauscher
251Hosenstück Zylinder-Beine
252Hosenstück Kegel-Beine
253Hosenstück Rechteck-Beine
254Hosenstück Übergangs-Beine
271Zeppelinkopf Klöpperboden/Korbboden/freie Form
272Kegelkopf
273Kalottenkopf
274Kümpel-Kopf
301Zylinderstutzen-Zeppelinkopf
302Zylinderstutzen-Kegelkopf
303Zylinderstutzen-Kalottenkopf
304Zylinderstutzen-Kugel
305Kegelstutzen-Zeppelinkopf
306Kegelstutzen-Kegelkopf
307Kegelstutzen-Kalottenkopf
308Kegelstutzen-Kugel
311Rechteckstutzen auf Zeppelinkopf
312Rechteckstutzen auf Kegelkopf
313Rechteckstutzen auf Kalottenkopf
361Rohr 1/2mal schräg
381Kugel klein gleiche Segmente
382Kugel groß versetzte Segmente
441Rohrabflachung
442Bogenabflachung
443Stutzenabflachung
450Stutzenbogen
601Rohrisometrie
700DXF Import
800Streifen schneiden
801Tankbahn

Programme speziell für das rationelle Serienschneiden von Kappen

Standardzubehör    Sonderzubehör

Nr.Zubehör
201Flanschenkappe/Stirnscheibe liegend
202Armaturenkappe abgerundet liegend
203Armaturenkappe eckig liegend
204Kofferkappe abgerundet liegend
205Kofferkappe eckig liegend
211Flanschenkappe stehend
212Armaturenkappe abgerundet stehend
213Armaturenkappe eckig stehend
214Kofferkappe abgerundet stehend
215Kofferkappe eckig stehend
220Serienkappen (Deckel,Mäntel,Bänder)
222Heizkreisverteiler

Programme speziell für Isolierung von lufttechnischen Anlagen:

Standardzubehör    Sonderzubehör

Nr.Zubehör
400Lüftungs-Isometrie
401Lüftungs-Übergangsstutzen (SU)
402Lüftungsbogen (BS/BA)
403Lüftunkswinkel (WS/WA)
404Lüftungs-Übergang (US/UA)
405Lüftungs-Rohrübergang (RS/RA)
406Lüftungs-Etage (ES/EA)
407Lüftungs T-Stück (TG/TA)
408Lüftungs Hosenstück (HS)
409Lüftungskanal
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Gerne beraten wir Sie ganz individuell und unterstützen Sie bei Ihren Projekten.