HLSHydraulik-Reihenlochstanze

Die Hydraulik-Reihenlochstanze mit beidseitigem Antrieb, Type HLS, wird eingesetzt zum Stanzen größerer Werkstücke, die eine große Ausladung der Stanze erfordern, z. B. Zuschnitte für hinterlüftete Leitungen, Trapezbleche, etc.

Die zu stanzenden Bleche können in Querrichtung durchgeschoben werden. Alle Formschnitt-Stanzwerkzeuge (z. B ausgekragtes Loch, Langloch, Vierkant, Rechteck) sind sowohl längs als auch quer zur Maschine in die mit einem integrierten Niederhalter versehenen Stanzeinheiten einbaubar.

Das Montageplattenpaar, auf dem die Stanzeinheiten befestigt werden, wird werksseitig für die gewünschten Lochbilder (= Anzahl und Abstand der Löcher zum Blechrand und zueinander) eingerichtet.

Der Stanzvorgang wird über einen beweglichen Fußschalter ausgelöst. Ösen für den Krantransport und Kufenbügel für den Gabelstapler erleichtern den Transport der Maschine für den Baustelleneinsatz.

  • Rundlochschneidsätze
  • Formlochschneidsätze
  • Winkelanschlag 1600 mm mit T-Nutleiste, 2 stufenlos verstellbaren Anschlagkippnutleisten und Stütze
  • Auflagekonsolen 500 mm
  • Auflagekonsolen 1600 mm
  • Ausführung A: Für Werkzeuggröße 2-8 mm²
  • Ausführung B: Für Werkzeuggröße 3-14 mm²
  • Ausführung C: Für Werkzeuggröße 5-20 mm²
  • Ausführung D: Für Werkzeuggröße 20-25 mm²

Technische Daten

Typ HLS 1 HLS 2
Durchgang zw. den Säulen mm 1140 1390
Blechbreite mm 1020 1270
Stanzkraft kN 250 250
kleinster Lochabstand je Stanzeinheit ab mm 50 50
Anschlussspannung 3x 400V 50 Hz x x
Gewicht netto ca. kg 1640 2700
Typ HLS 3 HLS 4
Durchgang zw. den Säulen mm 1640 2140
Blechbreite mm 1520 2020
Stanzkraft kN 250 250
kleinster Lochabstand je Stanzeinheit ab mm 50 50
Anschlussspannung 3x 400V 50 Hz x x
Gewicht netto ca. kg 3770 4900

(Konstruktionsänderungen vorbehalten)

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Gerne beraten wir Sie ganz individuell und unterstützen Sie bei Ihren Projekten.