FLEX-CUT 1 und FLEX-CUT 2Multifunktionale Querteilanlage

Diese Maschine ist für das Ablängen – Stanzen – Sicken von Blechen für die Herstellung von Isolierrohren und zur Fertigung von Zuschnitten für die Universalzuschneidanlage EFM-L konzipiert. Sie ist anschlussfertig auf einem Profilstahlrahmen montiert, bestehend aus einer Dreiwellen-Bandeinzugs- und Grobrichtmaschine, Querschlitteneinheit und Auswurfmaschine.

Der Querschlitten verfügt über eine Rollenmesserschere zum Querteilen, zwei Stanzeinheiten zum Stanzen der Schraublöcher sowie eine Sickeneinheit zum Einbringen der Längssicken.

Der Lochdurchmesser beträgt 3,3 mm, auf Wunsch können auch andere Lochdurchmesser realisiert werden. Die Stanzungen können beliebig zwischen 0 – 80 mm vom Rand platziert werden. Somit kann auch beidseitig konisch gestanzt werden. Zweireihige Stanzungen sind ebenso möglich.

Die Sickeneinheit ist mit austauschbaren Sickenwalzen ausgestattet,

  • inkl. 1 Satz = 2 Paar Sickenwalzen b = 4 mm
  • und 1 Satz = 2 Paar Sickenwalzen b = 7 mm

Für beide Seiten ist die Option mit / ohne Sicke, sowie die Tiefe der Sicke stufenlos und einzeln einstellbar.

Separat zur Maschine gehört ein Pendelabcoiler Typ CA 2 bzw. CA 3, in fahrbarer Ausführung.

Steuerung:
  • hochauflösendes, mehrsprachiges Bedienfeld
  • unkomplizierter Sprachwechsel mit vielen Symbolen
  • tabellarische Listeneingabe für bis zu 500 verschiedene Zuschnitte
  • Bibliothek mit 999 Speicherplätzen zum Speichern bzw. Laden komplexer Zuschnittlisten
    • Handbetrieb:
      Zum Einrichten können alle Funktionen einzeln manuell ausgelöst werden.
    • Automatik:
      Vorwählbar:
      – Betrieb mit / ohne Sicke
      – Länge der Zuschnitte
      – Stückzahl
      – Anzahl und Positionen der Schraublöcher
      – Sicke rechts / links

FLEX-CUT 2 (Rückansicht)

Berührungsempfindliches 7“ Farbdisplay. Mehrsprachige intuitive Bedienersoftware zur Eingabe aller benötigten Parameter. Zum Beispiel Eingabe Durchmesser anstatt Länge, konisches Lochen auf beiden Blechseiten, Doppelreihiges Lochen.

4 Port W-LAN Router mit WPA-2 Verschlüsselung. Zur kabelgebundenen oder drahtlosen Vebindung der FLEX-CUT mit einer Universalschneideanlage Typ EFM-L. Der Router kann ausserdem zu Fernwartungszwecken verwendet werden.

Video-Platzhalter

Produktvideo der Multifunktionale Querteilanlage Typ FLEX-CUT

  • vollautomatische Blechkantenerkennung über Lichtschranke, kein Referenzschnitt erforderlich
  • Steuerungsverknüpfung mittels Funkvernetzung inklusive!
  • Steuerungsverknüpfung mittels Funkvernetzung mit der Universalzuschneidanlage Typ EFM-L: Daten der benötigten Zuschnitte für die Universalzuschneidanlage Typ EFM-L und für Rohrmeter (z.B. aus dem Isometrieprogramm der EFM-L) werden direkt aus den EFM-L -Programmen an die FLEX-CUT übertragen und von dieser gefertigt.
  • links und rechts stufenloser Stanzabstand 0 – 80 mm (ohne Sicke) und 0 – 35 mm (mit Sicke)

Technische Daten

Typ FLEX-CUT 1 FLEX-CUT 2
Bandbreite mm 1020 1270
Blechstärke mm 1,00 1,00
kleinster Zuschnitt mm 275 275
– Coilgewicht bei Abzug vom Pendelabcoiler max. kg 500 500
– bei Abzug von Speizdornhaspel max. kg 2000 2000
Abmessung (inkl. Abcoiler) LxB m 2,1 x 2,35 2,1 x 2,6
Druckluftversorgung min. bar 8,0 8,0
Nennleistung Anschlussspannung 3x 400 V / 50 Hz x x
konische Anordnung der Löcher x x
Steuerungsverknüpfung mit EFM-L x x
Gewicht netto ca. kg 1025 1125

(Konstruktionsänderungen vorbehalten)

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Gerne beraten wir Sie ganz individuell und unterstützen Sie bei Ihren Projekten.